Link zur Startseite

Unionsliste Tiere

Die Liste invasiver gebietsfremder Arten von unionsweiter Bedeutung (Unionsliste), ist das Herzstück der EU-Verordnung.

Laut Verordnung sollte eine invasive gebietsfremde Art dann als von unionsweiter Bedeutung angesehen werden, wenn der Schaden, den sie in den betroffenen Mitgliedsstaaten verursacht, so bedeutend ist, dass er die Annahme spezieller Maßnahmen rechtfertigt, die in der gesamten Union anwendbar sind, und zwar auch in jenen Mitgliedsstaaten, die noch nicht betroffen sind oder sogar aller Wahrscheinlichkeit nach nicht betroffen sein werden.

Für die gelisteten Arten sind unterschiedliche Maßnahmen zur Vorbeugung (Prävention), Früherkennung und sofortiger Beseitigung sowie zum Management umzusetzen.

Bestimmte Vorgaben müssen für die Listung einer Art erfüllt werden. Zum Beispiel muss sie für das Gebiet der EU gebietsfremd sein, sie muss in der Lage sein sich in der EU dauerhaft zu etablieren und auszubreiten, wahrscheinliche erhebliche nachteilige Auswirkungen auf die Artenvielfalt sind zu erwarten, eine vorgegebene Risikobewertung liegt vor und die Wahrscheinlichkeit, dass ihre nachteiligen Auswirkungen durch die zu setzenden Maßnahmen reduziert werden. Die genannten Kriterien sollen sicherstellen, dass unter den derzeit bekannten potenziellen invasiven gebietsfremden Arten diejenigen aufgenommen werden, die die stärksten nachteiligen Auswirkungen haben.

Unter den gelisteten Arten sind solche zu finden, die in der EU bereits weit verbreitet oder etabliert sind wie z. B. der Amerikanische Signalkrebs (Pacifastacus leniusculus), jene die bislang nur in wenigen Mitgliedsstaaten vorkommen wie z. B. Viril Flusskrebs (Oronectes virilis) oder die bisher nur als Zierarten aus öffentlichen Aquarien bekannt sind wie z. B. der Gestreifte Korallenwels (Plotosus lineatus).

Von den 66 gelisteten Arten (36 Pflanzen und 30 Tiere) kommen in Österreich 27 Arten vor, davon sind 16 Tiere.

Die gelisteten Arten wurden unterteilt in solche, die in der Steiermark und im übrigen Österreich auftreten, in jene, die zwar in Österreich, jedoch noch nicht in der Steiermark vorkommen und in diese, die bislang nur außerhalb Österreichs in der EU bekannt sind.

  1. Unionsliste Arten in der Steiermark

  2. Unionsliste Arten in Österreich

  3. Unionsliste Arten in Europa

Eu gelistete Arten in der Steiermark: Listung der Vorkommen und Bildergalerie

  • Amerikanischer Signalkrebs (Pacifastacus leniusculus)
  • Bisamratte (Ondatra zibethicus)
  • Blaubandbärbling (Pseudoraspora parva)
  • Gemeiner Sonnenbarsch (Lepomis gibbosus)
  • Heiliger Ibis (Threskiornis aethiopicus)
  • Hirtenmaina (Acridotheres tristis)
  • Marderhund (Nyctereutes procyonoides)
  • Nilgans (Alopochen aegyptiacus)
  • Nutria (Myocastor coypus)
  • Rotwangen-Schmuckschildkröte (Trachemys scripta)
  • Schwarzkopf-Ruderente (Oxyura jamaicensis)
  • Waschbär (Procyon lotor)

Amerikanischer Signalkrebs BisamratteBlaubandbärblingHeiliger IbisHirtenmainaMarderhundNilgansNutriaNordamerikanische SchmuckschildkröteSchwarzkopf-RuderenteWaschbärGemeiner Sonnenbarsch

EU gelistete Arten in Österreich: Listung der Vorkommen und Bildergalerie

  • Chinesische Wollhandkrabbe (Eriocheir sinensis)
  • Kamberkrebs (Oronectes limosus)
  • Marmorkrebs (Procambarus fallax f. virginalis)
  • Roter Amerikanischer Sumpfkrebs (Procambarus clarkii)

Chinesische WollhandkrabbeKamberkrebsMarmorkrebsRoter Amerikanischer Sumpfkrebs

EU gelistete Arten in Europa: Listung der Vorkommen mit 2 Fotos

  • Amur-Schäfergrundel (Percottus glenii)
  • Asiatische Hornisse (Vespa velutina)
  • Burunduk  (Tamias sibiricus)
  • Chinesischer Muntjak (Muntiacus reevesii)
  • Fuchshörnchen (Sciurus niger)
  • Gestreifter Korallenwels (Plotosus lineatus)
  • Glanzkrähe (Corvus splendens)
  • Grauhörnchen (Sciurus carolinensis)
  • Kleiner Mungo (Herpestes javanicus)
  • Neuseelandplattwurm (Arthurdendyus triangulates)
  • Nordamerikanischer Ochsenfrosch (Lithobates catesbeianus)
  • Pallashörnchen (Callosciurus erythraeus)
  • Südamerikanischer Nasenbär (Nasua nasua)
  • Viril-Flusskrebs (Orconectes virilis)

MuntjakNasenbär
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).